Werkzeugwand

Bestseller Nr. 1

FIXKIT Werkzeuglochwand aus Metall mit 17 teilge Hakenset 120 x 60 x 2 cm, Werkzeugwand Lochwand für Werkstatt, Schwarz und Rot

  • WERKZEUKWAND: Hochwertige Metallverarbeitung und Lackbeschichtung, inklusive Schrauben Accesories für stabile Wandbefestigung und die Verbindung der Lochblätter.
  • HACKENSORTIMENT: 17 teiliges Werkzeugbefestigungsset für Schraubendreher, Ringschlüssel, Zangen, Hammer und vieles mehr.
  • VORTEILE: Ordnungssystem unendlich erweiterbar für Ihre beliebige Werkzeugaufbewahrung; Moderne Farben mit Spezielle Beschichtung.
  • EINSETZBAR: Ideales Werkzeughalter für Keller, Werkstatt, Garage oder Hobbyraum.
  • GRÖßE: Drei Lochwände von insgesamt ca. L 120 x H 60 cm, Einzel-Lochwand ca. L 40 x H 60 cm.

Bestseller Nr. 2

Dreiteilige Werkzeuglochwand aus Metall mit 14tlg. Hakenset, ca. 120 x 60 x 1 cm

  • Dreiteilige Eurolochwand | Schlüssellochung von insgesamt ca. 120 cm Länge, Maß Einzel-Lochwand ca. L 40 x H 60 cm
  • 14 teiliges Hakensortiment für Schraubendreher, Bohrer, Zangen, Ringschlüssel, Hammer usw.
  • Farbkombination: Hammerschlag-Graue (Lochwand) und Rot (Werkzeughalter)
  • System ist mit anderen Eurolochwandsortimenten beliebig erweiterbar (Lochabstand 15mm & 30 mm)
  • Hochwertige Metallverarbeitung, inklusive Schrauben für die Anbringung an der Wand

Bestseller Nr. 3

88 Stapelboxen 170x78cm Wandregal Werkzeugwand Werkzeughalter Lagersystem Kunststoff Schüttenregal Sichtlagerkästen, extra starke Wandplatten, Regal erweiterbar, Werkstattregal Lagerregal Werkstattwan

  • Regalgesamtgröße (BxH) 170 x 78 cm
  • Stapelbox: 88 stck. Box 80 x 115 x 60 mm | Farbe Rot
  • Werkzeughalter: 2 x Schraubenschlüsselablage, 4 x Klemmleisten, 8 x Werkzeughaken M Klein, 8 x Werkzeughaken XXL Groß, 16 x Werkzeugklemme | 2 x Großer universell nutzbarer Werkzeughalter für alle Werkzeuge von Hammer bis zur Zange, Vom Schraubenzier bis zum Inbus, Vom Bohrer bis zu Bits. Kunststoff rot Größe: 580 x 158 x 67 mm
  • 2 x Großer universell nutzbarer Werkzeughalter für alle Werkzeuge von Hammer bis zur Zange, Vom Schraubenzier bis zum Inbus, Vom Bohrer bis zu Bits. Kunststoff rot Größe: 384 x 111 x 50 mm | 1 x Bohrer - und Bithalterung Bohrer und Bits u.a. Zubehör, Kunststoff rot Größe: 190 x 111 x 32 mm | 1x Schraubenzieherrhalterung für Schraubenzieher aller Art ( Schlitz - , Kreuz - , Torx , Sechskantschraubendreher ) auch geeignet für andere konische Werkzeuge | Kunststoff rot Größe: 190 x 111 x 32 mm
  • Für den Profi und dem Heimwerker, überall Einsetzbar Werkstatt Garage Keller Hobbyraum für Schrauben, Muttern, Nägel, viele andere Kleinteile und natürlich Werkzeug jeder Art egal ob Hammer, Schraubenzieher Maulschlüssel und vielen mehr. Unser universell einsetzbares Wandregal mit unterschiedlichen Stapelboxen und Werkzeughalterungen sorgt für Ordnung und Übersicht in vielen Bereichen

Bestseller Nr. 4

Werkzeugwand Lochwand Werkstattwand Werkstatt mit Hakensortiment 32 Teile

  • 2-teilige Lochplatten-Werkzeugwand aus Stahlblech
  • Zubehör: 32 Teile
  • Sehr stabile Ausführung! Praktisch und vielseitig!
  • Gesamtmaß: 111 cm x 46 cm oder 55,5 cm x 92 cm
  • Maße: 55,5 cm x 46 cm pro Platte

Bestseller Nr. 5

Element System ORGANIZER 3 Werkzeugwand aus Metall, 72-teilig inklusive Schrauben und Dübel, Lochwand weiß

  • SCHAFFEN SIE PLATZ: Als europäischer Marktführer stehen die Original-Produkte von Element System seit über 60 Jahren für "Made in Germany" und eine hervorragende Qualität.
  • FLEXIBEL EINSETZBAR: Schaffen Sie Platz und Ordnung im Büro, Heimwerkstatt, Keller, Garage und vielen anderen Räumen. Wer sich für die Werkzeugwand von Element System entscheidet, trifft immer die richtige Wahl.
  • EINFACHE MONTAGE: das Heimwerkerregalset wird mit den passenden Dübeln und Schrauben an die Wand montiert.
  • HOCHWERTIGE QUALITÄT: Element Produkte werden in hochwertiger Qualität gefertigt und sind daher äußert stabil und belastbar.
  • ABMESSUNG/ LIEFERUMFANG/ FARBE: 807x997x220 mm, Set zur Aufbewahrung bestehend aus 4 Stahllochplatten, 4 einreihige Wandschienen, 2 Stahlfachböden, 4 Träger, und 40-teiliges Zubehör, Werkstattregal Lochblech weiß inkl. Montagematerial

Bestseller Nr. 6

Element System Werkzeuglochwand aus Metall plus 19 teilig Werkzeughalterset inklusive Schrauben und Dübel, Werkzeugwand weiß, Werkbankzubehör

  • SCHAFFEN SIE PLATZ: Als europäischer Marktführer stehen die Original-Produkte von Element System seit über 60 Jahren für "Made in Germany" und eine hervorragende Qualität.
  • FLEXIBEL EINSETZBAR: Schaffen Sie Platz und Ordnung im Büro, Heimwerkstatt, Keller, Garage und vielen anderen Räumen. Wer sich für Element System entscheidet, trifft immer die richtige Wahl.
  • EINFACHE MONTAGE: die Lochwand zur Werkzeug Aufbewahrung wird mit den passenden Dübeln und Schrauben an die Wand montiert.
  • HOCHWERTIGE QUALITÄT: Element Produkte werden in hochwertiger Qualität gefertigt und sind daher äußert stabil und belastbar.
  • ABMESSUNG / LIEFERUMFANG / FARBE: 800 x 400 mm, Set bestehend aus 2 Stahllochplatten 800 x 200 mm, 2 einreihige Wandschienen 500 mm und 19-teiliges Lochblech weiß inkl. Montagematerial

Bestseller Nr. 7

Arebos Werkzeugwand dreiteilig | 17 teiliges Hakenset | 120 x 60 x 2 cm

  • Werkzeugwand bestehend aus 3 Lochplatten mit jeweils 40 cm x 58 cm
  • 17 teiliges Hakensortiment für Schraubendreher, Bohrer, Zangen oder Schraubenschlüssel inklusive
  • 30 mm Schlüssellochung
  • Hohe Stabilität dank einer Materialstärke von 1.5 mm
  • Montagematerial ist enthalten

Bestseller Nr. 8

Große Werkzeug Lochwand bestehend aus 4 Lochblechen á 58 x 40 cm und Hakensortiment 22 Teile. Aus Metall in Hammerschlag-Grau und Rot. Gesamtmaß: 160 x 58 x 1 cm

  • Vierteilige Eurolochwand von insgesamt ca. 160 cm Länge, Maß Einzel-Lochwand ca. L 40 x H 58 cm
  • 22 teiliges Hakensortiment für Schraubendreher, Bohrer, Zangen, Ringschlüssel, Hammer usw.
  • Farbkombination: Hammerschlag-Grau (Lochwand) und Rot (Werkzeughalter)
  • System ist beliebig erweiterbar, auch mit anderen Eurolochwandsortimenten | Schlüssellochung 30 mm
  • Hochwertige Metallverarbeitung, inklusive Schrauben für die Verbindung der Lochbleche untereinander

Bestseller Nr. 9

Werkzeuglochwand aus Metall mit 17tlg. Hakenset, ca. 120 x 60 x 1,5 cm, Werkzeug-wand Loch-wand für Werkstatt, Rot, Panorama24

  • ✅ WERKZEUGWAND | Hochwertige Metallverarbeitung und Lackbeschichtung, inklusive Schrauben Accesories für eine stabile Wandbefestigung der Lochbleche
  • ✅ ZUBEHÖR | 17 teiliges Werkzeugbefestigungsset für Schraubendreher, Ringschlüssel, Zangen, Hammer und vieles mehr
  • ✅ VORTEILE | Lochwand-System flexibel erweiterbar für eine beliebige Werkzeugaufbewahrung, Moderne Farben mit Spezieller Beschichtung
  • ✅ EINSATZORTE | Idealer Werkzeughalter geeignet für Keller, Werkstatt, Garage oder Hobbyraum
  • ✅ ABMESSUNGEN | Drei Lochwände von insgesamt ca. (LxHxT) 120 cm x 60 cm x 1,5 cm, Einzel-Lochwand ca. (LxHxT) 40,5 x 57,5 cm x 1,5 cm

Bestseller Nr. 10

Seville Classics Werkzeug Lochwand, 182.9 x 60.9 cm, grau

  • Maße: insgesamt 182.9 x 60.9 cm (LxB), Einzellochwand 60.9 x 60.9 cm
  • 46-tlg. Werkzeugbefestigungsset für Zangen, Schraubendreher, Hammer, Kleinteile und vieles mehr
  • Stabile Metallverarbeitung mit hochwertiger Pulverbeschichtung
  • Einfache Montage, Wandhalterung und Schrauben im Lieferumfang enthalten
  • Ideales Ordnungssystem für Keller, Werkstatt, Garage oder Hobbyraum

Die Werkzeugwand

WerkzeugwandDie Werkzeugwand ist ein praktisches Hilfsmittel, das dafür sorgt, dass alle Werkzeuge praktisch und übersichtlich verstaut werden können. Allerdings handelt es sich dabei nicht um ein Regal mit Zwischenböden, sondern um eine Lochwand. Ganz nach Belieben können dort entsprechende Wandhalterungen hineingesteckt werden, die dann die Werkzeuge an Ort und Stelle halten. Werkzeugwände haben viele Vorteile. Sie sind unter anderem unkompliziert in der Montage und auch sehr platzsparend. Was sonst noch für den Einsatz von Werkzeugwänden spricht, das erfahren Sie hier.

Grundsätzliches über Werkzeugwände

Im Vergleich zum Werkzeugregal hat die Werkzeugwand keine Regalböden, sondern besteht im Wesentlichen aus einer Lochwand. Dadurch bietet die Werkzeugwand ein ganz anderes Ordnungssystem als ein normales Werkzeugregal, dessen einzelne Böden an der Wand befestigt werden müssen.

Die Werkzeugwand besteht aus einer Platte, die mit zahlreichen Löchern versehen ist, die gleichmäßig auf ihr angeordnet sind. In die Löcher dieser Wand können entsprechende Werkzeughalter eingesetzt werden, die dann als Ablage für Ihre Werkzeuge dienen. Zur Auswahl stehen ganz verschiedene Halterungen wie zum Beispiel einfache Haken oder auch lange Wandhalterungen sowie schlichte Stifte, die in die Lochplatte ganz nach Wunsch eingesetzt werden können.

Diese Flexibilität ist ein großer Pluspunkt für dieses System der Werkzeugwände. Denn Sie können sich immer wieder neu entscheiden, wo Sie einen Werkzeughalter platzieren möchten. Die Werkzeugwand passt sich also immer wieder an Ihre Wünsche an.

Die Halterungen an der Wand

Halterungen für die Werkzeuge gibt es verschiedene. Sie können also für jedes Werkzeug auch einen passenden Haken auswählen, damit die Werkzeuge wirklich sicher aufbewahrt werden können.

  • Ein schlichter Haken: Wenn Sie eher schmale Werkzeuge an der Wand unterbringen möchten, dann können Sie sich für diesen kleinen Haken aus Metall bzw. aus Kunststoff entscheiden. Dieser Haken erinnert an einen Kleiderhaken und eignet sich daher für alle Werkzeuge, die eine Öse oder eine runde Öffnung haben, um sie daran aufzuhängen.
  • Ein umfassender Haken: Dieser Haken hat eine Klemmfunktion. Daher eignet er sich zum Beispiel gut für Schraubenzieher oder auch für Feilen und Cutter-Messer.
  • Ein langer Haken: Dieser Haken ist länger als der schlichte Haken und weist auch keine Biegung auf. Kombiniert man mehrere dieser langen Haken, können auf ihnen unter anderem auch einfache Elektrogeräte gelegt werden.

Wenn Sie einen Arbeitsraum oder eine Werkstatt haben, wo Sie hauptsächlich mit Ihrem Werkzeug arbeiten, dann kann eine Werkzeugwand eine gute Anschaffung sein. Manchmal wird sie auch als Werkzeuglochwand bezeichnet. Auf jeden Fall kann mit Hilfe einer solchen Werkzeugwand das Werkzeug übersichtlich und gut sortiert aufbewahrt werden. Je nach Modell kann die Gestaltung und auch die Ausstattung einer Werkzeugwand sich unterscheiden. Kaufen Sie daher nicht gleich die erste Werkzeugwand, die Sie im Handel sehen, sondern schauen Sie sich um, denn bestimmt entdecken Sie dann ein Modell, das genau Ihren Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Worauf Sie dabei achten sollten, das erfahren Sie hier.

Üblicherweise dient eine Metallplatte als Grundelement einer Werkzeugwand

Das Grundgerüst einer Werkzeugwand ist die Metallplatte, in die entsprechende Löcher gebohrt wurden, um an diesen dann die Werkzeuge über die Halterungen zu befestigen. Wo dann welche Halterungen befestigt werden, das können Sie nach Ihren Wünschen entscheiden.

Dadurch lässt sich eine Werkzeugwand ganz individuell gestalten und so einrichten, dass Sie alle Werkzeuge gut sortiert unterbringen können. Als Material für die Platte wird meist Metall verwendet. Es gibt auch Modelle, die aus Kunststoff gefertigt wurden. Allerdings sind diese häufig nicht ganz so robust, wie die Varianten aus Metall. Vor allem wenn wirklich schwere Werkzeuge an der Wand abgelegt werden sollen, kommt es häufig zu Brüchen, was wieder zu Schäden sowohl an der Wand als auch an den Werkzeugen führt.

Mehr Platz dank einer Werkzeugwand

Ein großer Vorteil einer Werkzeugwand ist die platzsparende Wirkung. Außerdem befinden sich die Werkzeuge immer in einer angenehmen Höhe, sind griffbereit und alles ist übersichtlich und auf einem Blick zu sehen. Modelle von verschiedenen Herstellern gibt es viele. Positiv aufgefallen sind häufig die Werkzeugwände von Alutec, Kreher und Küpper. Die Modelle dieser Hersteller sind alle aus Metall. Aus Polypropylen sind die Wände von Prosperplast und ArtPlast. Dieser Kunststoff ist sowohl UV- als auch hitzebeständig und dabei auch noch frostsicher und lebensmittelecht sowie resistent gegen die Wirkungen von Ölen und Lösungsmitteln und zusätzlich stoß- und schlagfest. Wofür Sie sich entscheiden ist meist eine Folge von persönlichem Geschmack und den Umständen vor Ort, wo die Wand aufgehängt werden soll.

 Zusammenfassung

Wenn Sie eine platzsparende und übersichtliche Aufbewahrungsmöglichkeit für Ihre Werkzeuge suchen, bei der sie auch noch immer griffbereit sein sollen, dann wird Ihnen bestimmt eine Werkzeugwand zusagen. Ob aus Metall oder aus Kunststoff, mit einer solchen Werkzeugwand können Sie Ihre Werkzeuge individuell sortiert aufbewahren. Durch die zur Verfügung stehenden Haken und Halterungen können Sie die Wand so gestalten, wie Sie möchten und sie auch jederzeit wieder ändern.  Beliebte und bekannte Fabrikanten solcher Werkzeugwände sind Alutec, Küpper, Kreher, Prosperplast sowie ArtPlast.

Die Lochwand

Ordnung schaffen und Ordnung halten muss nicht teuer sein. Mit der Hilfe einer Werkzeugwand lässt sich beides erreichen und man kann bereits für 25-35 Euro eine entsprechende Wand bekommen, die für den Heimwerker völlig ausreicht.

Das System der Werkzeugwand ist nicht nur bei den Werkzeugen bekannt und beliebt. Wenn man mal in Kaufhäusern oder Supermärkten genauer hinsieht, wird man auch dort sehr häufig diese Lochwände entdecken, an denen über Haken diverse Waren aufgehängt werden können. Auch dort profitiert man von der Flexibilität dieses Systems.

Wer sich nicht länger über Unordnung in der Werkstatt, der Garage oder auch im Keller ärgern möchte, der sollte sich eine Lochwand zulegen. Dadurch sind alle Werkzeuge gut sortiert und mit einem Blick zu finden.

Worum handelt es sich bei einer Lochwand?

Eine solche Lochwand bzw. Werkzeugwand hat als Grundgerüst eine Platte oder bei größeren Modellen auch mehrere dieser Plattenelemente. In regelmäßigen Abständen sind diese Platten mit zahlreichen Löchern versehen worden. Dort können nach Wunsch Haken, Ösen oder auch Kästchen eingehängt werden. Meist werden zwei verschiedene Locharten verwendet und zwar Rundlöcher sowie Schlüssellöcher.

Wie viel Raum benötigt eine Werkzeugwand?

Werkzeugwände können meist nach Belieben erweitert werden, da sie häufig modular aufgebaut sind. Das macht aus ihnen ein sehr flexibles System, das es Ihnen ermöglicht Ordnung zu schaffen und zu halten. An Platz wird nur die Fläche einer stabilen Wand benötigt. Natürlich sollte diese Wand das Gewicht der Platte und das der Werkzeuge aushalten können. Rigips ist daher eher nicht zu empfehlen.

Beliebte Maße bei den Elementen einer Werkzeugwand sind 60cm in der Höhe und 40cm in der Breite.

Über die Kosten für das Zubehör muss man sich in der Regel keine allzu großen Gedanken machen. Da meist das Eurolochsystem verwendet wird, bietet der Markt zahlreiches und auch günstiges Zubehör an. Bei diesem System der Eurolochung handelt es sich um Rundloch-Abstände von 15/30mm und Schlüsselloch-Abstände von 45mm.

Zu berücksichtigen ist dabei, dass der Hersteller Küpper andere Maße bei den Rundlöchern verwendet, nämlich 12,5/25mm, die leider nicht mit dem üblichen günstigen Zubehör nutzbar sind.

Das Material

Metall ist das Material, was am häufigsten verwendet wird, denn es ist robust und kann auch nicht so schnell verkratzt werden. Allerdings wiegt es auch einiges mehr als die Varianten, die aus Kunststoff hergestellt wurden. Kunststoff ist leichter, aber kann schneller beschädigt werden.

Montage einer Werkzeugwand

Für die sichere Montage einer Werkzeugwand werden Schrauben und Dübel benötigt oder aber eine Wandschiene.

Wird eine Wandschiene verwendet, dann können die Werkzeugwände auch noch bei Bedarf ab- und aufgehängt werden. Kaufhäuser entscheiden sich meist für diese Variante.

Häufig haben die Lochwände eine Höhe von 60cm, so dass Standard-Wandschienen mit 50cm Höhe genutzt werden können.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 votes, average: 3,89 out of 5)


Loading...

Letzte Aktualisierung am heute / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API