Werkstattwagen kaufen, nur wo?

Sie haben sich also entschieden, einen Werkstattwagen zu kaufen? Ihre Vorstellung der Qualität und Beschaffenheit des Wagens haben Sie ganz klar vor Augen? Und auch die Preisvorstellung haben Sie sich klar definiert? Wunderbar, dann fehlt Ihnen eigentlich nur noch der Kauf eines Werkstattwagens. Und wo finde ich nun den für mich geeigneten Wagen zum Erwerb, werden Sie sich vielleicht fragen? Genau dieser Frage wollen wir uns nun annehmen, denn die Möglichkeiten und Angebote sind sehr vielfältig. Schließlich soll auch neben der Qualität und dem Preis die Beratung stimmen. Schauen wir uns nun einmal die Vor- und Nachteile im einzelnen an:

Der Baumarkt:

Im Baumarkt finden Sie prinzipiell alles, was das Handwerkerzherz begehrt. Sowohl für den Profi als auch für den privaten Gebrauch ist hier alles an Werkzeugen und Baumaschinen vertreten. Baumärkte bieten den großen Vorteil, dass sie meist sehr gut vernetzt sind durch Ihre Ketten. Zudem trifft man hier oft auf gut ausgebildete Mitarbeiter mit praktischen Erfahrungen und Wissen. So kann man sich hier vor einem Kauf gut beraten wissen. Auch die Preise sind hier meistens in einem gemäßigtem Rahmen vorzufinden. Doch aufpassen. Nicht alles was billig ist ist auch wirklich günstig und gut. Vermeiden Sie die sogenannte „Baumarkt-Qualität“. Achten Sie hier besonders auf die Qualität. Dann sind Sie in einem Baumarkt gut beraten Ihr Produkt zu erwerben.

Fachhandel

Eine andere Möglichkeit stellt der Fachhandel dar. Einen Fachhandel in der Nähe zu finden ist zwar nicht immer so einfach, doch der Weg lohnt sich. Denn hier erwarten Sie absolut kompetente Beratung, fundiert und ehrlich. Ebenso spricht die Qualität der Produkte für sich. Sie sind meistens besonders hochwertig und robust und somit für jeden Einsatz geeignet. Sie sind ebenso leistungsstark wie langlebig. Dies hat allerdings auch seinen Preis. Im Fachhandel sind Maschinen und Werkzeuge etwas teurer als in Baumärkten.

Second-Hand

Der Kauf eines gebrauchten Werkstattwagens wäre natürlich die kostengünstigste Variante. Ein Vorteil also. Zu bekommen sind diese in einem Second-Hand-Shop, sowohl im Internet als auch vorort. Man weiß allerdings nie, was man hier wirklich erhält. Und hierin liegt auch der Nachteil auf der Hand. Sie erhalten weder eine kompetente Beratung noch wissen Sie wirklich, was mit einem benutztem Werkstattwagen wirklich schon alles passiert ist. Sie können allerdings ein wahres Schnäppchen machen, indem Sie sich vor Ort das Produkt genau anschauen.

Online-Shop

Das Internet erfreut sich immer größerer Beliebtheit und so auch die Onlineshops. Auch das ist eine Möglichkeit, sich einen Werkstattwagen zu beschaffen. Und es ist bei weitem die bequemste Variante. Große Onlineshops wie Amazon erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Das liegt nicht zuletzt daran, das hier eine sehr große Produktauswahl geboten wird. Eine persönliche Beratung bleibt zwar weitestgehend aus, doch besteht her die Möglichkeit, online Fragen zum Produkt zu stellen. Eine weitere Entscheidungshilfe liefern die Bewertungen von Kunden, die das Produkt bereits gekauft haben. Auch die Preise sind hier relativ günstig gehalten.

Die von unseren Besuchern meist gelesenen Artikel

Anbei erhalten Sie eine Übersicht der beliebtesten Werkstattwagen-Artikel auf unserer Website.

Unser Fazit:

Ich bestelle sehr gerne online. Es ist einfach und schnell. Wichtig hierfür ist grundsätzlich eine gründliche Recherche vorab. Ob in Fachforen oder nach Testberichten spielt da keine Rolle. Ich recherchiere solange, bis mein Beratungsbedarf gedeckt ist. Meistens stelle ich meine Fragen noch direkt bei Amazon. Schlussendlich führe ich noch einen Preisvergleich durch, auch über Amazon. Meistens führe ich meine Bestellungen auch dort durch, denn Amazon ist wirklich unschlagbar günstig und qualitativ hochwertig. Bisher konnte ich noch keinen Fehlkauf verzeichnen.



Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.