Werkstattwagen von Mannesmann – M28262

€ 266,10

142,56

inkl. MwSt.

Zum Angebot gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Amazon Shop

Preis wurde zuletzt am 21. Juli 2017 um 17:21 Uhr aktualisiert.


Typ Werkstattwagen bestückt
Marke Brüder Mannesmann
Anzahl der Schubladen 6
Abschließbar nein
Größe 29 x 51,5 x 102 cm
Gewicht 21 kg

Testbericht

Der Mannesmann Werkstattwagen M28262

Ein Werkstattwagen nicht nur für den Hobbybereich

Beim Mannesmann Werkstattwagen M28262* handelt es sich um einen fahrbaren zweiteiligen Werkstattwagen von Mannesmann, der bei einem Gewicht von gerade mal 21 kg eine reichlich gefüllte Werkstoffbox zu bieten hat, die man auch abnehmen kann. Nicht nur für den Hobbyhandwerker, sondern auch im beruflichen Bereich ist dieser praktische Werkstattwagen eine gute Wahl.

Den auf vier stabilen und leichtgängigen Rollen beweglichen Mannesmann Werkstattwagen M28262 kann man bequem und sicher schnell an jeden beliebigen Platz schieben, wo man ihn gerade benötigt. Durch die Möglichkeit, die Werkstoffbox abnehmen zu können, erhöht sich die flexible Einsatzmöglichkeit des Wagens noch zusätzlich, der nicht zuletzt dank der reichhaltigen Bestückung mit Werkzeugen ein praktischer Helfer sowohl im Hobbykeller als auch in der Werkstatt ist.

Die Eckdaten zum M28262 Werkstattwagen

  •  Der Mannesmann M28262 misst 102 cm x 51,5 cm x 29 cm.
  • Der Unterschrank hat die Maße 28 cm x 70 cm x 51 cm.
  • Das Gewicht beträgt 21 kg.
  • Der aktuelle Preis für den Mannesmann Werkstattwagen liegt bei Amazon deutlich unter EUR 150,00.

Ausstattungsmerkmale, mit denen der Mannesmann M28262 punkten kann

Der Werkstattwagen M28262 auf vier Lenkrollen ist robust und stabil gebaut. Seine besondere Flexibilität im beruflichen oder privaten Einsatz verdankt der Wagen unter anderem seiner Box für Werkzeuge, die zweigeteilt ist und sich bei Bedarf leicht herunternehmen lässt. In insgesamt vier Schubladen findet sich eine große Auswahl an den für den handwerklichen Bedarf notwendigen Werkzeugen.

Der untere Schrank des M28262 besitzt in der besonders großen Schublade einen Boden, der sich auf vier unterschiedliche Höhen einstellen lässt. Die Tür des Unterschranks lässt sich aufschwenken. Diese Schwenktür weist auf ihrer Innenseite als Besonderheit eine praktische Lochwand mit Haken auf, auf der sich Werkzeuge, die man gerne schnell griffbereit hat, aufhängen lassen.

Ober- und Unterteil des Werkstattwagens lassen sich jeweils getrennt voneinander verriegeln, sodass wichtige Unterlagen vor unbefugtem Zugriff geschützt werden können, ohne dass gerade benötigte Werkzeuge deshalb gleich mit verschlossen wären.

Seitlich am Griff des M28262 sorgt eine weitere Ablagemöglichkeit für Werkzeug für noch komfortableres Arbeiten.

Einen kleinen Kritikpunkt muss man allerdings anbringen: Die Rollen des Werkstattwagens lassen sich leider nicht feststellen, da hier an einer Bremse gespart wurde.

Die Bestückung der Werkstoffbox kann sich sehen lassen

 In den vier Schubfächern der Werkstoffbox finden sich unter anderem:

  • diverse Zangen (Wasserpumpe, Telefon, Kombi), ein drei Meter langes Bandmaß und elf Steckschlüsseleinsätze,
  • sechs GS-geprüfte Elektriker-Schraubendreher, ein Spannungsprüfer, ein Bithalter (magnetisch) sowie 80 Bits von 25 mm und sieben Bits von 50 mm Länge,
  • ein Schraubendreher (Feinmechaniker), ein Ratschenschraubgriff, sechs HSS-Bohrer,fünf Holz- und fünf Steinbohrer unterschiedlicher Größe (4 mm bis 10 mm),
  • eine Auswahl an Dübeln (Kunststoff), ein Schlosserhammer mit einem Stil aus Fiberglas und einem Gewicht von 300 Gramm,
  • eine Wasserwaage aus Kunststoff, ein Abbrechmesser, ein Haushaltssägebogen mit Blatt

und anderes mehr – alles überlegt ausgesucht und in den jeweilgen Schubfächern übersichtlich verstaut.

Nicht unerwähnt bleiben darf natürlich auch nicht die gute Qualität der Werkzeuge, die mit Kunststoff beschichtet sind und so sicher und angenehm in der Hand liegen, sowie auch nicht die farbliche Kennzeichnung bestimmter Teile, was einem die Suche danach erleichtert und hilft, Zeit zu sparen.

Bei der Auswahl der Werkzeuge hat Mannesmann offenbar nicht nur die Hobbybastler im Blick gehabt, denn viele Gerätschaften werden eher im beruflichen Bereich benötigt als im privaten, was den Freizeitbastlern aber nur recht sein kann, denn besser zu viel Auswahl als zu wenig!

Schade nur, dass darauf verzichtet wurde, Antirutschmatten in die Schubladen zu legen, die das Verrutschen der Werkzeuge verhindern. Aber bei Bedarf lässt sich dieses kleine Manko ja mit wenig Geld beseitigen, indem man die Schubladen eben „nachrüstet“.

Abschließendes Fazit: Der Mannesmann M28262 ist ein Werkstattwagen, der überzeugt

Die Firma Mannesmann steht für bewährte Qualität, was sich auch bei ihrem Werkstattwagen M28262 wieder einmal zeigt. Bis auf wenige Details – dem Fehlen einer Feststellbremse an den Rollen des Wagens sowie dem Verzicht auf Antirutschmatten in den Schubladen – kann der Kunde hier zum kleinen Preis einen Werkstattwagen erwerben, der nicht nur für den Hobbybereich alles bietet, was man von solch einem nützlichen Helfer erwarten kann.


Typ Werkstattwagen bestückt
Marke Brüder Mannesmann
Anzahl der Schubladen 6
Abschließbar nein
Größe 29 x 51,5 x 102 cm
Gewicht 21 kg

€ 142,56 inkl. MwSt.

Zum Testbericht Zum Angebot

Preis wurde zuletzt am 21. Juli 2017 um 17:21 Uhr aktualisiert.