Kinderwerkzeug – praktisch und mit Freude lernen

Keine Produkte für "kinderwerkzeug" gefunden.

Brauchen unsere Kleinen Kinderwerkzeug? Kinder sind neugierig, sie probieren gerne Dinge aus und die Nachahmung von Erwachsenen spielt dabei eine ganz große Rolle. Dieses Nachahmen hilft beim Lernen und bezieht sich auf alle Bereiche. Sollte also der Vater oder der Großvater begeisterte Heimwerker sein, dann ist auch das ein Gebiet, das Kinder nicht selten anzieht.

Besonders wenn zuhause noch eine Werkstatt mit Werkbank vorhanden ist, gibt es richtig was zu sehen, denn dort wird gehämmert, gebohrt und gesägt. Kein Wunder also, wenn bald der Wunsch aufkommt, dies auch mal machen zu dürfen.

Am schönsten wäre es für die Kinder natürlich, wenn das mit den originalen Werkzeugen möglich wäre, aber ein schwerer Hammer, die Kombizange oder sogar die Bohrmaschine von Bosch sind nun wirklich nicht für Kinder geeignet und sind nicht nur unhandlich für kleine Kinderhände, sondern vor allem viel zu gefährlich.

Um aber dennoch die Kinder an den Umgang mit Werkzeugen zu gewöhnen und deren Neugier zu befriedigen, haben sich einige Marken, wie Bosch aber auch andere bekannte Hersteller etwas einfallen lassen. Sie stellen speziell Werkzeuge für Kinder her, die weitestgehend dem Original entsprechen – sogenanntes Kinderwerkzeug. Die kindgerechten Werkzeuge sind deutlich leichter, handlicher und natürlich vor allem ungefährlich im Gebrauch. Inzwischen gibt es schon ein umfangreiches Sortiment auf dem Markt, das von einfachen Werkzeugen, wie einem Hammer, einem Schraubendreher oder einem Schraubenschlüssel bis hin zu Bohrmaschinen und sogar zu einer kompletten Kinderwerkbank reicht.

Bei den Kindern sind vor allem die Werkzeugkoffer sowie die Werkbänke beliebt, die beide speziell für Kinder gestaltet wurden. Besonders positiv fällt darunter die Bosch Mini Serie auf. Damit macht es einfach Spaß, den Umgang mit Werkzeugen zu üben und auszuprobieren.

Der Umgang mit dem Kinderwerkzeug schult nicht nur den Gebrauch von Werkzeug, sondern fördert dabei auch die Phantasie der Kinder. Es macht also durchaus Sinn, seinen Sohn oder seine Tochter an einer Kinderwerkbank experimentieren zu lassen.

Dabei ist zu bemerken, dass sich das Werkzeug für Kinder nicht nur für Jungen, sondern genauso gut auch für Mädchen eignet. Ein Mini-Handwerkerset oder auch ein Werkzeugkoffer für kleine Kinder ist also kein eindeutig geschlechtsspezifisches Geschenk für Jungen. Es ist vielmehr ein sinnvolles Geschenk sowohl für Mädchen als auch für Jungen und wird bestimmt beiden Spaß machen, die spielerisch kreativ werden können.

Wenn man auf der Suche nach einem Kinderspielzeug ist, das pädagogisch wertvoll sein soll, dann ist Kinderwerkzeug die richtige Wahl. Im Umgang mit dem Kinderwerkzeug werden sowohl die Grob- und Feinmotorik als auch alle beteiligten Sinne gefördert. Die Kinder lernen spielerisch im Umgang mit dem Werkzeug, wie man welches einsetzen kann und wie es funktioniert. Damit kann man schon in jungen Jahren die Entwicklung unterstützen und die Freude am Handwerk wecken.

Schließlich kann es nicht schaden, seine handwerklichen Fähigkeiten etwas zu trainieren, wenn man später im Haushalt kleine Reparaturen selber machen möchte oder auch einfach nur sicher mit Hammer und Schraubschlüssel umgehen kann. Mit dem Werkzeug speziell für Kinder gelingt das Lernen und Üben fast von alleine.

Neben der Kreativität kann Kinderwerkzeug sich auch positiv auf den Selbstwert des Kindes auswirken. Sie erleben im Umgang mit dem Werkzeug an der Werkbank Erfolgserlebnisse und können sich fast schon wie ihre großen Vorbilder, nämlich wie Vater oder Großvater fühlen.

Vor allem das Kinderwerkzeug von Bosch begeistert mit einer detailgetreuen Ausführung. Das Kinderwerkzeug sieht daher wie ein kleiner Nachbau des Originals aus, bei dem sowohl die Form als auch die Farben übernommen wurden und sogar die Geräusche erinnern an das echte Werkzeug. Diese gute Verarbeitung sorgt dafür, dass die Werkzeuge von den Kindern so gut angenommen werden, denn sie wirken echt und vermitteln ein Erlebnis, das die Kinder an die Erwachsenen erinnert, denen sie nacheifern.

Kinderwerkzeug als pädagogisch sinnvolles Geschenk

Immer wieder stellt sich die Frage, was man Kindern schenken soll. Schließlich soll es nichts sein, was sofort wieder in der Ecke liegt und nicht genutzt wird und außerdem möchte man auch etwas schenken, was vielleicht sogar noch positiv auf das Kind wirken kann. Die Auswahl an sinnvollen und pädagogisch wertvollen Geschenken, die auch noch die Kreativität sowie sonstige Fähigkeiten schulen, ist nicht einfach.

Die Lösung ist sicherlich ein gutes Kinderwerkzeug, was diese Eigenschaften alle bieten kann. Vielleicht landet man damit sogar einen Volltreffer und das Kind beschäftigt sich damit intensiv und mit wachsender Begeisterung. Schließlich gibt es viel zu entdecken, wenn man einen Werkzeugkoffer, Bohrmaschinen oder sogar die komplette Kinderwerkbank von Bosch geschenkt bekommt.
Werkzeug für Kinder spricht die Freude an Experimenten und Entdeckungen an und lässt die Kinder ihre Neugier befriedigen, die sie von Natur aus haben. Mit einem Kinder Werkzeugkoffer oder sogar einer Kinderwerkbank gibt es viel zu entdecken und auszuprobieren. Die Kinder können die Funktion von Werkzeug ausprobieren und auch Dinge erschaffen. Das fördert die Entwicklung der Kinder und erfreut auch die Eltern, die wissen, dass sich ihr Kind mit etwas Sinnvollem beschäftigt.

Praktisch ist auch, dass sich eine Kinderwerkbank gut verladen und transportieren lässt. Sie passt mühelos in einen PKW und kann daher auch mitgenommen werden, wenn das Kind mal woanders Beschäftigung braucht. Wenn nur ein Kleinwagen zum Transport zur Verfügung steht, sollte man sich für die Kinderwerkbank von Bosch entscheiden, die auch in einem kleinen Kofferraum genug Platz findet. Mit dieser Beschäftigungsmöglichkeit vergehen Feste und Feierlichkeiten für die Kinder sehr viel schneller und für die Erwachsenen sehr viel stressfreier und angenehmer, wenn die Kinder beschäftigt sind.

Kinder lieben es, etwas mit ihren Händen zu machen und zu basteln. Mit dem Werkzeug für Kinder macht dies noch mehr Spaß und es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken. Diese natürliche Neugier und die Freude an Entdeckungen sind mit sinnvollem Spielzeug wie dem Kinderwerkzeug gut zu fördern und zu unterstützen. Schließlich können die Kinder damit auch die Erwachsenen nachahmen und sich dabei selber schon ein wenig erwachsen fühlen.

Werkzeug für Kinder ist schon ab einem Alter von drei Jahren geeignet. Schon in diesem Alter können Kinder beginnen, mit einfachen Werkzeugen zu experimentieren und das gerne auch zusammen mit Bruder oder Schwester. Zusammen macht das Ausprobieren meistens noch mehr Freude.

Hilfreich ist auch das Rollenspiel, das sich im Zusammenhang mit dem Umgang mit den Werkzeugen entwickelt. Dies wirkt sich positiv auf die soziale Intelligenz sowie die Empathie aus. Es sprechen also keine Gründe gegen das Verschenken von Kinderwerkzeug.

Fazit

Wer die Kreativität von Kindern fördern möchte, der sollte Kinderwerkzeug verschenken, das es in umfangreicher Auswahl und in sehr detailgetreuer Ausführung gibt. Neben der Kreativität fördert dieses Spielzeug aber auch die motorischen Fähigkeiten, so dass dieses Spielzeug sehr viel mehr als nur ein Zeitvertreib ist.
Zu beachten ist aber auch, dass man es mit der Werkzeugmenge nicht übertreiben sollte. Schließlich soll es nicht zu einer Reizüberflutung kommen, sondern zur Förderung von Kreativität, die einfach Platz braucht, um sich zu entwickeln.

Letzte Aktualisierung am heute / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API